Tanoshii Qigong Yangsheng

Qigong ist eine Kombination von langsamen, fliessenden Bewegungen und harmonischen Körperhaltungen mit inneren Übungen wie Achtsamkeit, Atemwahrnehmung und Vorstellungsbilder.

Das Ziel ist die Stärkung des Körpers, des Geist und der Seele sowie der Prävention und Therapie von Krankheiten. Dadurch wird man gesünder und vitaler auch im hohen Alter.

Jeder Mensch ist anders, die Qigong Übungen können  individuell angepasst werden und sind für alle geeignet.

Das Lehrsystem Qigong Yangsheng wurde von Prof. Dr. Jiao Guorui entwickelt. Er war Professor und Arzt für TCM an der Akademie für TCM in Beiijing.

Wir fangen an mit den 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong

Die 15 Formen sind von Prof. Jiao als Basisformen genommen worden, um dem Anfänger ein umfassendes Spektrum an Bewegungsmöglichkeiten anzubieten. Die Formen sind nicht sehr kompliziert und können in relativ kurzer Zeit erlernt werden. Sie dienen als äusseres Gerüst, welches mit einer Vielzahl von inneren Betrachtungen und Aktivitäten gefüllt werden kann.

Die 15 Formen sind sehr variabel in der Anwendung, sodass es für jedes Übungsniveau genügend zu tun gibt. Die 15 Formen kommen aus der Shaolin- und Emei-Tradition und sind daher auch für Kampfkünstler eine wichtige Grundlage. (Ernst-Michael Beck)

Kurszeiten Ab 3.8.20

MontagQigong19:00-20:00
Freitag*Qigong19:00-20:00

* nach Vereinbarung

Einführungspreis

SchnupperlektionErste Lektion gratis
Pro LektionCHF 20
10er Abonnement150 CHF, gültig 4 Monaten

Voranmeldung erwünscht qigong@tanoshiidojo.com 079 617 25 37

%d Bloggern gefällt das: