Startseite

„Aikido is not a technique to fight and defeat an enemy. It is a way to reconcile the world and make human beings one family.“

O Sensei Morihei Ueshiba (Gründer des Aikido)

Aikido

Aikido ist eine moderne japanische Kampfkunst, gegründet von Morihei Ueshiba Mitte des 20. Jahrhunderts. Im Gegensatz zu vielen anderen Kampfsportarten geht es im Aikido nicht um das Gewinnen und Besiegen eines Gegners. Vielmehr steht das betont defensive Verhalten des Aikidoka im Vordergrund, welcher die vom Angreifer eingesetzte Energie umleitet und mittels Wurf oder Festhalter neutralisiert. Die Wurf- und Festhaltetechniken entstammen dem Daito-Ryu JuJitsu; der waffenlosen Selbstverteidigung der Samurai.

Wir praktizieren im Tanoshi Dojo ein dynamisches, auf Wirkung ausgelegtes Aikido. So wird auch Stock, Schwert und Messer geübt. Dabei soll der Spass nicht zu kurz kommen.

Tanoshii Qigong Yangsheng

Qigong ist Arbeit mit der Lebensenergie.

Yangsheng bedeutet Lebenspflege oder Kultivierung und bezieht sich auf die Methode von Prof. Jiao Guorui.

Qigong Yangsheng bedeutet: “Die Arbeit an der Energie zur Pflege des langen Lebens“.

Und …last but not least…Tanoshii bedeutet Spass haben.